Bach-Blüten-Intensivausbildung

Die Bach-Blüten-Therapie ist eine sehr sanfte naturheilkundliche Therapiemethode für akute oder chronische Beschwerden, vor allem wenn die Ursachen des Problems ihren Ursprung auf der seelischen Ebene oder in den Lebensumständen des Betroffenen haben.

Im diesem Grundkurs wird die Beziehung der Bachblüten zueinander und die Einteilung nach inneren und äußeren, sowie nach Heiler- und Helferblüten anhand des Prinzips der 12 Schienen (Kommunikations-, Kompensations- und Dekompensationsblüten) nach Dietmar Krämer erläutert.

Nach der Besprechung aller 38 Bachblüten wird die Vorgehensweise zum Auffinden, Kombinieren, Zubereiten und Dosieren (bei akuten und chronischen Beschwerden) der in Frage kommenden Blüten erklärt und auf spezielle (innerliche und äußerliche) Anwendungen und weitere Einnahmeformen eingegangen.

Ebenfalls beinhaltet dieses Seminar einen kurzen Exkurs zur Behandlung von Kindern mit Bachblüten.

 

 


Wann: Mittwoch, 21.09.2016 von 18 – 22 Uhr
Mittwoch, 28.09.2016 von 18 – 22 Uhr
Mittwoch, 05.10.2016 von 18 – 22 Uhr
Mittwoch, 12.10.2016 von 18 – 22 Uhr
Freitag, 14.10.2016 von 13 – 21 Uhr

Referentin: Dr. rer. nat. Ursula Keller-Wagus, Heilpraktikerin

Kosten: 440,00 €

Anmeldungen unter: Direkt oben oder unter
office@nhp-jaeger.at
Tel: 0043/650 614 5301

 

Kommentar verfassen