Was hilft bei Depressionen? Erfahrungen mit Mariendistel?

Startseite Foren Naturheilkundeforum für Naturheilkunde, Gesundheit & mehr Was hilft bei Depressionen? Erfahrungen mit Mariendistel?

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Naturheilzentrum Doris Jäger vor 3 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2066 Antwort

    Mariechen

    Hallo miteinander und vielen Dank für die Aufnahme!

    Aus persönlichen Gründen bin ich an einer natürlichen Behandlung von Depressionen interessiert. Ich weiß das die Ursachen natürlich generell in tieferen Ebenen zu finden sind und nicht einfach durch verschiedene Mittelchen beseitigt werden können. Jedoch habe ich mittlerweile von verschiedenen Kräutern und natürlichen Heilmitteln gehört, welche bei einer Behandlung von Depressionen unterstützend wirken sollen. So soll sich zum Beispiel Johanniskraut sehr förderlich auswirken.

    Vor kurzem bin ich dann auf einen Beitrag gestoßen, welcher sich mit den Zusammenhängen der menschlichen Leber und Depressionen befasst (). Hierzu finden folglich Behandlungen mit der Mariendistel statt, da diese bekanntlich gute Ergebnisse beim Leber entgiften erzielt. Ich wollte euch fragen, ob jemand von euch Erfahrungen damit hat, oder sich näher auskennt und mir sagen kann ob sich die Mariendistel wirklich spürbar auf Depressionen auswirken kann.

    Liebe Grüße und vielen Dank

    #2188 Antwort

    Hallo Mariechen,

    die Mariendistel ist eine ideale Pflanze für die Leberreinigung/-Erneuerung (https://naturalsmedizin.com/2016/03/30/mariendistel-heilpflanze-fuer-die-leber/).

    In Bezug auf Depressionen habe ich diese selbst noch nie angewendet bzw. habe ich keine Erfahrungswerte.

    Gerade aber bei Depressionen ist eine ausführliche (!) Anamnese besonders wichtig! Ohne diese würde ich jegliche Art der Behandlung ablehnen. Zudem empfehle ich immer auch eine schulmedizinische Abklärung.

    Mit Johanniskraut und Tryptophan konnte ich – je nach Krankheitsbild/-verlauf – gute Ergebnisse erzielen.

    Grundsätzlich aber: Mariendistel ist eine ausgezeichnete Heilpflanze … bitte aber auch hier die Dosierung und Anwendung mit Deinem Naturheilkundenexperten abstimmen.

    Liebe Grüße & eine gute Genesung
    Doris

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Was hilft bei Depressionen? Erfahrungen mit Mariendistel?
Deine Information: