Der Glanz des Lobes

Anerkennung tut jedem gut

Wird jemand für seine Leistung oder sein Verhalten gelobt, geschieht das durch verbale oder nonverbale Anerkennung (zB. „Daumen hoch“). Solche positiven Äußerungen bewirken bei Alt und Jung einen Motivationsschub und ein Glücksgefühl. Denn er wird in seinen Stärken wahrgenommen. Und das hebt den Selbstwert und führt in weiterer Folge zu erhöhter Selbstsicherheit. 

Stellen Sie sich vor, wie stolz Ihr Kind ist, wenn sie zu ihm nach einer guten Leistung sagen:  

„Vanessa, dieses Igelbild ist dir gut gelungen“ oder: „Toll, Hannes, du warst der einzige der wusste, dass die Schesaplana ein Berg und keine Kinderwagenabdeckung ist. Bravo.“ 

Loben Sie ehrlich und sagen Sie immer wofür. Loben Sie unmittelbar. 

Viele Umfrageergebnisse bestätigen, dass Anerkennung für gute Arbeit der beste Motivator für die Leistung des Betreffenden ist. Es reicht schon ein Schulterklopfen. Und doch ist in den meisten Arbeitsstellen ein Lob ebenso rar wie eine Gehaltserhöhung und dabei ist Lob so leicht anzuwenden und kostengünstig obendrein. 

Überlegen Sie für sich:  

  • Wann haben Sie das letzte Mal ein Lob bekommen?  
  • Wann haben Sie das letzte Mal gelobt? 
  • Wer verdient es denn, mal von Ihnen gelobt zu werden und wofür?
  • Wen sollten Sie schon lange mal loben? 
Ehrlich gemeintes Lob tut jedem gut...
geralt / Pixabay – Ehrlich gemeintes Lob tut jedem gut…

Lob kann zu einer Verhaltensänderung führen. Im Unterschied dazu geht es beim Komplimenteverteilen um die Erzeugung von Sympathie auf der zwischenmenschlichen Ebene. Auch Komplimente bringen andere zum Strahlen, wiederum: ehrlich gemeinte. Der Mensch ist von Natur aus ein hervorragender Lügendetektor. Er spürt, ob die Äußerungen echt sind.  

Übrigens tun sich manche schwer, Komplimente anzunehmen:  

  • Können Sie Komplimente annehmen?  

Vielleicht gibt es ein paar unter Ihnen, die auf Komplimente gleich Erwiderungen haben wie:  

„Gut schaust aus.“ –  Naja, aber das Kleid ist doch schon ein paar Jahre alt und ich sollte schon lange wieder mal zum Frisör.“  

„Schatz, das Essen ist echt prima“  – „Ist halt schade, dass das Fleisch leicht angebrannt ist und die Nudeln sind auch zu weich.“ 

Wie wär´s mit DANKE. Einfach nur DANKE sagen und sich freuen, dass dem anderen etwas an Ihnen gefällt. 

TIPP: Führen Sie ein Komplimenten/Lob-Album. Schreiben Sie für sich die schönsten Komplimente oder Lob-Äußerungen auf, die Sie bekommen haben. Von wem? Was haben Sie dabei gefühlt? Welche Auswirkungen hatte das auf Ihr Selbstbild? Was haben Sie daraus entwickelt? 

Lesen Sie es des Öfteren durch, für welche Qualitäten Sie von anderen gelobt werden und erkennen Sie das Positive in Ihnen und werden Sie so Herr über Ihre Selbstzweifel. 

 

Weiterführende Informationen

Naturheilzentrum Doris Jäger

office@nhp-jaeger.at

Wolfurt, Österreich

Doris Jäger

Blogheim.at Logo

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Werbeanzeigen
Share:

Author: Naturheilzentrum Doris Jäger

Naturheilkunde basiert auf Jahrtausende alten Traditionen und Erfahrungen. Ursprünglich nur geplant als persönliche Weiterbildung, erfasste mich die Begeisterung für dieses umfangreiche Gebiet so sehr, dass ich mich von meinem langjährigen Beruf als Lehrerin verabschiedet und leidenschaftlich der naturheilkundlichen Materie verschrieben habe. Ich besuchte die Paracelsus-Schulen in Lindau, Freilassing und Zürich, das Naturheilzentrum in Eschen/FL, die Dr. Vodder Akademie in Walchsee und bildete mich zudem auf verschiedenen Gebieten der Naturheilkunde fort. Sehr große Erfahrung konnte ich während meiner Assistenzzeit in der Naturheilpraxis des Herrn Arnd Klieme in Lindau mitnehmen. Ich habe zudem die Ausbildung zum lösungsorientierten Kurzzeit-und Highspeedcoaching an der Coach-Akademie von Sabine Asgodom in München absolviert. Ich verfüge über ein umfangreiches Angebot an Möglichkeiten, den Menschen auf allen Ebenen zu erreichen, sei es auf der körperlichen, der seelischen oder geistigen, um ihm zu seiner persönlichen Ausgewogenheit zu verhelfen und ihn zu unterstützen wieder zur Gesundheit zu finden. Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt! Nicht die Ausschaltung von Symptomen, sondern die Ursachenfindung steht im Vordergrund. Glücklicherweise kennt die Naturheilkunde viele Antworten zu vielen Fragestellungen. Gerne nehme ich mir die Zeit mit Ihnen den optimalen Behandlungsweg zu erörtern.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.