Ba Guan: Schröpfen lindert Schmerzen …

Schröpfen

Ba Guan (=Schröpfen) ist eine hocheffiziente, preiswerte und erfolgreiche Methode, Krankheiten vorzubeugen, zu lindern, symptomverursachende Faktoren auszuleiten oder eine verordnete Therapie zu unterstützen.

 

Methodenvielfalt:

  • fliegende Schröpfköpfe (in Kombination mit Feuer)
  • wandernde Schröpfkopfmassage
  • pulsierendes Schröpfen
  • trockenes Schröpfen
  • gezieltes Blitzschröpfen
  • Schröpfen mit Akupunkturmagnetstiften
  • Synchronschröpfen

 

Je nach Indikation werden verschiedene Schröpftechniken angewandt.

 

Indikationen:

  • Anregung der körpereigenen Energien (müde, schlapp und lustlos?… Die Chinesen kennen den „Punkt aller Müdigkeiten!“ …ah ja…und Frau Geisler Miriam und ich auchJ)
  • bei Bewegungsapparatbeschwerden („Steifs Gnack“, Hexenschuss, Krüzweh,…meist in Kombination mit Tapen)
  • zur Entgiftung und Stoffwechselbeschleunigung (beim Abnehmen und Fasten, Ausleiten von Medikamentenrückständen, Schwermetallen,…)
  • Migräne (Wettermigräne, Gallenmigräne, Blasenmigräne, hormonelle Migräne,… meist in Kombination mit Akupunktur)
  • Asthma bronchiale, COPD (meist in Kombination mit Akupunktur)
  • Immunstärkung (bei häufiger Infektanfälligkeit)
  • Verdauungsbeschwerden (Verstopfung,…)
  • Arthrose (Erzeugung von Gelenksschmiere wird angeregt)

 

 

 

Auf Anfrage veranstalten wir für Gruppen und Interessierte Vorträge und Demonstrationen über das Schröpfen hier im Naturheilzentrum.

 

 

Weitere Infos über die Ausleitenden Verfahren:

http://zentrum.nhp-jaeger.at/index.php/praevention

 

Veranstaltungstermine:

 

http://www.nhp-jaeger.at/index.php/aktuelle-termine/serminare-vortraege/cat.listevents/2014/11/24/-

 

Werbeanzeigen
Share:

Author: Naturheilzentrum Doris Jäger

Naturheilkunde basiert auf Jahrtausende alten Traditionen und Erfahrungen. Ursprünglich nur geplant als persönliche Weiterbildung, erfasste mich die Begeisterung für dieses umfangreiche Gebiet so sehr, dass ich mich von meinem langjährigen Beruf als Lehrerin verabschiedet und leidenschaftlich der naturheilkundlichen Materie verschrieben habe. Ich besuchte die Paracelsus-Schulen in Lindau, Freilassing und Zürich, das Naturheilzentrum in Eschen/FL, die Dr. Vodder Akademie in Walchsee und bildete mich zudem auf verschiedenen Gebieten der Naturheilkunde fort. Sehr große Erfahrung konnte ich während meiner Assistenzzeit in der Naturheilpraxis des Herrn Arnd Klieme in Lindau mitnehmen. Ich habe zudem die Ausbildung zum lösungsorientierten Kurzzeit-und Highspeedcoaching an der Coach-Akademie von Sabine Asgodom in München absolviert. Ich verfüge über ein umfangreiches Angebot an Möglichkeiten, den Menschen auf allen Ebenen zu erreichen, sei es auf der körperlichen, der seelischen oder geistigen, um ihm zu seiner persönlichen Ausgewogenheit zu verhelfen und ihn zu unterstützen wieder zur Gesundheit zu finden. Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt! Nicht die Ausschaltung von Symptomen, sondern die Ursachenfindung steht im Vordergrund. Glücklicherweise kennt die Naturheilkunde viele Antworten zu vielen Fragestellungen. Gerne nehme ich mir die Zeit mit Ihnen den optimalen Behandlungsweg zu erörtern.

19 thoughts on “Ba Guan: Schröpfen lindert Schmerzen …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.