Stoffwechsel anregen – Tipps, die helfen…

Ein gut funktionierender Stoffwechsel ist für den Organismus von großer Bedeutung. Der Stoffwechsel ist dafür verantwortlich, dass jede einzelne Körperzelle mit allem, was sie braucht, versorgt wird. Zudem ist er dafür mit verantwortlich, dass Gifte und Schlacken abgebaut werden können. Und nicht zuletzt ist ein funktionierender Stoffwechsel auch wichtig für all jene, die auf ihre Figur und ihre Gesundheit achten. Wie sie ihren Stoffwechsel ankurbeln, erfahren sie in diesem Beitrag. (naturalsmedizin.com

Warum ist es wichtig, auf einen guten Stoffwechsel zu achten?

diabetes mellitus

Ein nicht funktionierender Stoffwechsel hat weitreichende Folgen und beeinträchtigt die Gesundheit des Menschen. Wenn ihr Stoffwechsel nicht funktioniert, können daraus folgende Probleme resultieren:

  • Beeinträchtigung der Fettverbrennung
  • Diabetes mellitus
  • Gicht
  • Störungen der Schilddrüsenfunktion
  • Gewichtsprobleme

Daher ist es von besonderer Bedeutung auf einen intakten Stoffwechsel zu achten und diesen zu vermeiden.

Wie kann man den Stoffwechsel anregen?

Ein intakter Stoffwechsel steht eng in Verbindung mit einer gesunden Ernährung und Lebensweise.

  • Trinken sie viel Wasser

    Ausreichend Flüssigkeitszufuhr ist für den menschlichen Organismus von besonderer Bedeutung. Daher sollten sie über den Tag verteilt ausreichend trinken. Dabei sollten sie vor allem Wasser oder ungezuckerte Tees zu sich nehmen. Sie kurbeln damit nicht nur den Stoffwechsel an, sondern helfen ihrem Körper zudem dabei, Giftstoffe aus dem Körper zu schwemmen. Ein erwachsener Mensch sollte über den Tag verteilt zwei bis drei Liter trinken. Wenn sie sich sportlich betätigen, dann sollten sie noch mehr Flüssigkeit zu sich nehmen.

    • Rezept – Ingwer-Wasser

      Wenn sie das Wasser „satt“ haben, dann versuchen sie es doch einmal mit dem Ingwer-Wasser (Tipp: Die besondere Wirkung des Ingwer). Schneiden sie hierfür von einer Ingwerwurzel vier bis fünf Scheiben ab und geben sie dieses in circa einen Liter Wasser. Kochen sie das Gemisch für sieben bis zehn Minuten auf und trinken sie das Ganze über den Tag verteilt. Wer etwas „Süße“ braucht, der kann das Gemisch mit einem Teelöffel Honig etwas süßen. Auch ein Schuss Zitronensaft macht sich gut und ist überdies gesund!

      Die besondere Wirkung des Ingwer

      Ingwer wird bevorzugt in der asiatischen Küche, vor allem in der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) eingesetzt. Aber auch Ayurveda setzt seit Jahrtausenden auf die Kraft dieser Wurzel. Die Knolle beinhaltet zahlreiche ätherische Öle und Scharfstoffe, die sich durch ihre positive Wirkung auszeichnen. Interessantes und Wissenswertes über Ingwer In der Praxis wird …
  • Obst und Gemüse auf dem Speiseplan

    obst für den stoffwechsel

     

     

    Die Ernährung ist grundsätzlich ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg und vor allem für unsere Gesundheit. Verzichten sie auf Fast Food und Fertigprodukte! Setzen sie ausreichend Obst und Gemüse auf den Speiseplan und achten sie darauf, dass dieses von guter Qualität ist. Bevorzugt sollten sie hier auf Bio-Qualität setzen! Ideal ist eine basisch orientierte Ernährung mit Fokus auf frisches Obst, Gemüse und Salat. Gleichzeitig sollten sie ihren Speiseplan mit Nüssen abrunden.

  • Bewegung an der frischen Luft

    Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur für den Stoffwechsel von besonderer Bedeutung, sondern sollte generell auf ihrem Terminplan Platz finden, wenn ihnen ihre Gesundheit wichtig ist. Ideal sind sportliche Aktivitäten wie Joggen, Nordic Walking, Schwimmen oder Wandern. Ideal sind alle sportliche Betätigungen (kein Spitzen-/Leistungssport!), die sie in Mutter Natur ausüben. Gerade die frische Luft, die Sonne und die Natur sind ein wichtiger Beitrag für mehr Lebensfreude.

 

joggen für den stoffwechsel

 

  • Achten sie auf ausreichend Schlaf

    Ausreichend Schlaf ist für die Gesundheit und den Stoffwechsel besonders wichtig. Zu wenig Schlaf kann dazu führen, dass sich der Stoffwechsel verlangsamt. Letzteres kann dazu führen, dass sie zunehmen. Wie sie in den Schlaf finden und auch ausreichend Schlaf finden, erfahren sie in diesem Beitrag:

Schlafstörungen – die besten Tipps

Zu einem gesunden Körper und Geist gehört ausreichend Schlaf. 6 bis 8 Stunden pro Tag sollte man täglich im Reich der Träume weilen. Nicht selten haben damit aber viele Menschen Probleme und leiden unter Schlafstörungen. Der Tag „wirkt“ nach und lässt einen nicht in den Schlaf finden oder führt dazu, …

Ein erwachsener Mensch sollte sieben bis acht Stunden am Tag schlafen!

  • Reduzieren sie Stress

    Stress ist eine Begleiterscheinung unserer Wohlstandsgesellschaft. Als täglicher Begleiter ist er aber auch verantwortlich für viele Erkrankungen des Menschen. Gerade, wenn sie an Stoffwechselproblemen leiden, dann sind Stress und ein hektischer Alltag Gift für sie. Daher sollten sie darauf achten, dass sie über den Tag verteilt ausreichend Ruhepausen haben. Üben sie sich zudem in entsprechenden Entspannungsübungen. Ideal sind Yoga, Meditation oder autogenes Training. Wie die tägliche Bewegung an der frischen Luft, sollten Entspannungsübungen ebenfalls auf ihrem täglichen Terminplan stehen.

  • Hungern sie nicht

    Hungern sie nicht, sondern nehmen sie über den Tag verteilt mehrere Mahlzeiten zu sich. Das ist für einen intakten Stoffwechsel besonders wichtig. Ideal sind drei Hauptmahlzeiten pro Tag, abgerundet mit zwei kleineren Zwischenmahlzeiten. Aber auch hier gilt: achten sie auf eine gesunde, frische Ernährung! Wenn sie sich für eine gesunde Ernährung interessieren, dann sollten sie folgenden Artikel lesen:

-> Ernährung – die Grundlage für die Gesundheit

 

  • Folgende Gewürze regen den Stoffwechsel an

     

    chilli für den stoffwechsel

    Pfeffer, Chilli, Curry, Cayennepfeffer und Paprika helfen dabei, den Stoffwechsel anzuregen. Aber auch Ingwer ist eine wahre Wunderwurzel, die ideal ist für einen intakten Stoffwechsel. Durch diese Gewürze wird der Körper dabei unterstützt, Wärme zu produzieren. Ideal sind zwei bis drei Mahlzeiten mit diesen Gewürzen pro Woche. Auch Tee und Kaffee regen den Stoffwechsel an. Allerdings sollten sie es mit dem Kaffee nicht übertreiben! Ideal ist Grüner Tee – aber auch hier sollten sie auf gute Qualität achten.

  • Kokosöl für einen gesunden Stoffwechsel

    Kokosöl ist in vielen Bereichen mehr als nur wertvoll. Es enthält die sogenannten mittelkettigen Triglyceride (MCT). Der Vorteil dieser Fettart ist, dass diese vom Körper nicht eingelagert werden. Sie sollten daher versuchen andere Fette durch Kokosöl zu ersetzen. Wichtig ist aber, dass sie auch hier auf gute Qualität achten – am besten Bio-Qualität kaltgepresst. Hochwertiges Kokosöl fördert zudem die Aufnahme von Calcium und Magensium. Gleichzeitig liefert es dem Körper hochwertige Energie und hilft beim Anregen des Stoffwechsels.

  • Apfelessig für den Stoffwechsel

    Geben sie am Morgen – noch vor dem Essen – in ein Glas Wasser ein bis zwei Teelöffel Apfelessig und trinken sie dieses Gemisch täglich. Sie bringen damit den Säure-/Basenhaushalt ins Gleichgewicht. Diese Apfelessig-Kur können sie einen Monat lang praktizieren.

Alternativen aus der Naturheilkunde

  • Akupunktur – durch die Stimulation der Meridiane wird bei der Akupunktur die „gestaute“ Energie wieder zum fließen gebracht
  • Massagen – Massagen unterstützen die Blutzirkulation und den Stoffwechsel
  • Shiatsu – auch mit dieser asiatischen Behandlungsmethode wird der Energiefluss wieder in Bewegung gebracht

ᐅ Stoffwechsel anregen leicht gemacht – 7 Tipps, die funktionieren!

Stoffwechsel anregen ⇒ So einfach können Sie Ihren Stoffwechsel ankurbeln! ✓ Die besten Tipps & Tricks ✓Jetzt ausprobieren & gesund leben.

Weiterführende Informationen

Naturheilzentrum Doris Jäger

office@nhp-jaeger.at

Wolfurt, Österreich

Doris Jäger

Blogheim.at Logo


TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Kommentar verfassen